Elektroschlacke Umschmelzverfahren ESU

Führende Technologien wurden im Bereich der Sonder-und Umschmelztechnologien für die sonderstahlerzeugende Industrie von INTECO entwickelt. Die modulare Bauweise von INTECO ESU-Öfen entsprechen den „maßgeschneiderten“ Anforderungen des Kunden. Folgende Anlagenkonfigurationen, in denen das Standard-ESU-Verfahren eingesetzt wird werden von INTECO angeboten:

  • Anlagen mit Gleitkokille und absenkbarer Bodenplatte
  • Anlagen mit Standtiegel
  • Kombinierte Anlagen (Gleittiegel und Standtiegel)
  • Druck ESU- Anlagen
  • Große ESU-Anlagen (Standtiegel, Gleittiegel und Kombiniertes Konzept) für Blockgewichte ab 100 t bis derzeit 250 t in Portalbauweise

Ergänzend werden folgende Sonderverfahren angeboten:

  • Elektroschlacke-Schnell-Schmelz-Verfahren (ESRR®)
  • Stromführende Kokille (CCM®)
  • ESU zur Erzeugung von Hohlblöcken (Hollows) im Gleittiegel
  • ESU zur Erzeugung von Brammen im Gleit- und Standtiegel
  • Kombinierte ESU-VAR-Öfen für den Laboreinsatz

Vakuum Lichtbogen Umschmelzen VAR

Zur Verbesserung von Reinheit, Struktur und Beschaffenheit müssen Stahl-, Titanium- und Superlegierungen unter Vakuum umgeschmolzen werden. Die im Rahmen der Vakuumumschmelztechnologie verwendeten Elektroden können im Blockguss, im Vakuum-Induktionsofen oder im Elektroschlacke- Umschmelzverfahren hergestellt werden. Die Einsatzgebiete sind Luft- und Raumfahrt, medizinische Technologie oder die Energieerzeugung.

  • Komplette Ofen-Koaxialität
  • Partialdruckumschmelzen
  • X-Y-Anpassung zur Zentrierung der Elektrode
  • Kokillen Helium Kühlungssystem
  • Elektromagnetisches Feld zur Kontrolle des Lichtbogens
  • Drip-short-Regelung
  • Einzigartige Prozess-Kontrolle

Vakuum Induktions Schmelzen VIM

INTECO bietet Ein- und Mehrkammern – VIM – und VIMP – Öfen Systeme für Schmelzgrößen von bis zu 15t und mehr an. Desweiteren zählen sowohl Montage und Inbetriebnahme als Betriebs- Know-How zu den angebotenen Services.

INTECO VIMP Eigenschaften:

  • Schneller Tiegelwechsel
  • Extrem niedrige Leckrate
  • Kurze Erhitzung der Gießpfanne
  • Modulares, effizientes Vakuumsystem
  • Vertikale Vakuumventile zwischen den Kammern
  • Maximale Produktivität
  • Hohe Leistung- reduzierte Verluste
  • Minimaler Personalbedarf für Betrieb & Wartung
  • Gießen unter Atmosphäre, Schutzgas oder Vakuum
  • Individuell den Kundenwünschen angepasstes Ofendesign