Inteco

Archiv

Inbetriebnahme bei Buderus Edelstahl GmbH

Inbetriebnahme bei Buderus Edelstahl GmbH

Ende August konnte die Legierungsanlage bei Buderus Edelstahl in Wetzlar Deutschland erfolgreich in Betrieb genommen werden.

Der Lieferumfang umfasste den Visualisierungs- und Steuerungsaustausch der Bestandsanlage, sowie die Installation einer neuen Legierungsanlage für die Sekundärmetallurgie. Des weiteren konnte im Zuge des Steuerungsaustausches die Anbindung an das vorhandene Level II Automatisierungssystem erfolgen.

Durch die Erweiterung der Legierungsanlage ist es nunmehr möglich, gleichzeitig Zuschlagsstoffe sowohl in den EAF als auch in die Sekundärmetallurgie zu fördern.

In diesem Projekt ist vor allem die enge Zusammenarbeit zwischen den Mitarbeitern der INTECO special melting technologies sowie der Tochterfirma INTECO atec automation und den Mitarbeitern von Buderus selbst herauszustreichen, welche zu einer erfolgreichen und termingerechten Fertigstellung führte.

Weiterlesen …

ESU Anlage bei Rusploymet (Kopie)

ESU Anlage bei Rusploymet

INTECO gibt mit Stolz und großer Freude bekannt, dass der mit Ruspolymet unterzeichnete Vertrag für das Engineering und die Lieferung einer ESU Anlage im Oktober 2013 in Kraft getreten ist.

Diese moderne Anlage verfügt über alle modernen Charakteristika, wie zum Beispiel eine wassergekühlte Schutzgashaube, eine koaxiale Hochstromführung und einem komplett erneuertes und überarbeitetes Kontroll- und Regelsystem. Diese Anlage wird die Produktion von hochqualitativen ESU-Blöcken sowohl im Gleit-, als auch im Standtiegel ermöglichen und verfügt über eine sehr große Flexibilität.

Die meisten umzuschmelzenden Elektroden werden im INTECO VIM Ofen erzeugt werden, der bei der Inbetriebnahme der ESU Anlage bereits in Produktion sein wird. Die maximale Blockgröße wurde mit einem maximalen Durchmesser von 750mm und einem Maximalgewicht von 10t definiert.

Auf Ersuchen des Kunden kürzte INTECO die Lieferzeit um zwei Monate und wird diese einzigartige ESU Anlage im Mai 2014 ausliefern.

Weiterlesen …

Dongbei Special Steel unterzeichnet Endabnahmeprotokoll

Dongbei Special Steel unterzeichnet Endabnahmeprotokoll

Ende September 2013 unterzeichnete der chinesische Stahlproduzent Dongbei Speical Steel das Endabnahmeprotokoll für zwei ESU Anlagen, welche von INTECO geplant und geliefert wurden.

Die kleinere ESU Anlage ist für die Produktion von Blöcken mit einem max. Durchmesser von 1100 mm und einem max. Gewicht von ca. 36t konzipiert. Die größere Anlage produziert Blöcke mit einem max. Durchmesser von 1750mm und einem Maximalgewicht von 100t. Beides sind Gleittiegel Anlagen welche auch die Möglichkeit besitzen zu einem späteren Zeitpunkt mit der von INTECO patentierten stromführenden Kokille ausgestattet zu werden.

Komponenten beider Anlagen wurden von INTECO’s lokaler Fertigung in China, INTECO Dalian gefertigt.

Weiterlesen …

INTECO Melting, Refining,Casting & Remelting Symposium 2013

INTECO Melting, Refining, Casting & Remelting Symposium 2013

Anlässlich des 40-jährigen Jubiläums veranstalteten INTECO und TBR casting technologies ein weiteres Zusammentreffen der Spitzenklasse aus der Stahl- und Sondermetallurgiebranche. 24 Vortragende, allesamt internationale Experten, präsentierten in zwei parallelen Vortragsreihen die neueste Entwicklungen, Fortschritte und Ergebnisse im Bezug auf Schmelz- und Gießtechnik sowie Umschmelztechnologie.

An die 150 Teilnehmer nahmen am INTECO Symposium teil, besuchten die Vorträge und tauschten sich aus. Viele ergriffen auch die Chance und besichtigten im Rahmen der Exkursionen die Stahlwerke Metal Ravne und Breitenfeld.

DANKE an alle Teilnehmer – Wir hoffen Sie bei unserer nächsten Veranstaltung wieder begrüßen zu dürfen!

Weiterlesen …

INTECO feiert 40 Jahre Jubiläum

INTECO feiert 40 Jahre Jubiläum

In Anlehnung an einen erfolgreichen James Bond Film lud die Firma INTECO special melting technologies GmbH unter dem Motto „40 years are not enough“ am Donnerstag, dem 19. September zum Gala Dinner ins Kapfenberger Hotel Böhlerstern.
Zahlreiche internationale Kunden, Geschäftspartner und Mitarbeiter folgten der Einladung des Brucker Anlagenbauers für die Stahlindustrie und feierten ein rauschendes Fest in James Bond Manier.

Die Firma INTECO wurde 1973 von Dr. Wolfgang Holzgruber und Dipl. Ing. Ludwig Schwarz als Zwei Mann Beratungsunternehmen gegründet. Mittlerweile zur stattlichen Firmengruppe mit über 300 Mitarbeitern weltweit herangewachsen wird INTECO von Dr. Harald Holzgruber, Sohn des damaligen Firmengründers geführt. Dieser erläuterte den Gästen in seinem Vortrag auch die Wahl des Mottos in dem er die Eigenschaften und Aufträge der  INTECO Mitarbeiter mit jenen des englischen Doppelnull Agenten verglich. Als weiteren Höhepunkt der Veranstaltung, balancierte Extremsportler Michael Kemeter auf einer Slag Line über die Köpfe der Zuschauer hinweg und erzeugte somit Spannung wie in einem Bond Film.

Weiterlesen …